Zum Inhalt springen

Taufe

 

Die heilige Taufe ist die Grundlage des ganzen christlichen Lebens und das Eingangstor in die Glaubensgemeinschaft der Kirche. Durch die Taufe werden wir von der Sünde befreit und zu Kindern Gottes. Diese enge Verbindung mit Jesus Christus ist auch ein Auftrag. Wir werden ausgesendet, um durch Wort und unsere Lebensgestaltung von der Liebe Gottes zu erzählen. Durch uns möchte sich Gott den Menschen zuwenden. Wir werden seine Mitarbeiter in dieser Welt. Auch bleiben wir ein Leben lang Schüler Jesu. Von ihm lernen wir, wie das Leben gelingt. Er unterrichtet uns durch die Worte der Heiligen Schrift (Bibel) und durch die Lehre der Kirche.

 

Bei der Taufe eines Kindes erklären sich die Eltern in besonderer Weise dazu bereit, für die Glaubensvermittlung die Verantwortung zu tragen. Sie übernehmen damit die wichtige Aufgabe, das Kind in eine enge Beziehung mit Jesus Christus zu führen. Dies gelingt natürlich nur, wenn sie selbst den Glauben praktizieren. Eine wichtige Rolle spielen hier die Taufpaten. Diese unterstützen die Eltern in der Glaubenserziehung des Kindes. Es ist daher wichtig, dass auch sie Glieder der katholischen Kirche sind.

 

Wenn Sie gerne getauft werden wollen, oder dieses Sakrament für ihr Kind wünschen, melden Sie sich gerne in einem unserer Pfarrämter:

 

Feucht

Tel.: +49 9128-920585

Mail:  

 

oder

 

Schwarzenbruck

Tel.: +49 9128-724690

Mail: schwarzenbruck(at)bistum-eichstaett(dot)de